Kingdom Revival School

Veränderungen im Glaubenszentrum

Nach erfolgreichen Jahren mit unserem Modul "Kingdom Revival School" sehen wir uns von Gott geführt, die Zukunft der Kingdom neu zu gestalten und neue Wege zu gehen. Aus diesem Grund bieten wir im Schuljahr 2019/20 vorerst keine Kingdom Revival School an.

Wir empfehlen allen Bewerbern und Interessenten unser Jüngerschaftsjahr.

Revival – Erweckung – ein starkes Wort! Aber was genau verbirgt sich dahinter? Wir sind davon überzeugt, dass Gott uns herausfordert, nicht länger darauf zu warten, dass Erweckung „passiert“, sondern Erweckung zu sein! In unserer Kingdom Revival School wollen wir solche Erweckungsträger ausbilden.

In unserer Kingdom Revival School wollen wir solche Erweckungsträger ausbilden. Menschen, die Gott in persönlicher, tiefer und Leben verändernder Weise begegnet sind und seine Kraft im eigenen Leben erfahren haben. Menschen, die das nicht für sich behalten, sondern an andere weitergeben wollen – mit dem, was sie sagen, wie sie leben und in der Erwartung, dass Gott buchstäblich auf wunderbare, übernatürliche Weise in das Leben von Menschen eingreift. Menschen, die nicht bei einer ersten Erfahrung stehen bleiben, sondern selbst auf dem Weg Gottes bleiben und für andere zu Gefährten werden, die wieder andere erreichen – denn Erweckung geschieht durch erweckte Herzen!

 

 

Die Ausbildung beinhaltet unter anderem …

  • Kurse, in denen du trainiert wirst, auf vielfältige Art und Weise das Evangelium weiterzugeben und dabei das übernatürliche Wirken des Heiligen Geistes zu erleben
  • Kurse, die dir helfen, deine Identität als Kind Gottes zu verstehen, und dir zeigen, wie du Erweckung Tag für Tag leben kannst
  • Kurse, die dich befähigen sollen, multiplikativ zu leben – also Menschen zu erreichen und zu trainieren, die dasselbe auch mit anderen tun
  • prägende gemeinsame Gebets- und Lobpreiszeiten und eine enge, persönliche Begleitung durch die Modulleiter
  • ein intensives Begleitpraktikum – zu jeder Stunde im Klassenzimmer eine Stunde Praxis