Frauenkonferenz

Frauenkonferenz

Zuversicht

Aber das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott, den Herrn, dass ich verkündige all sein Tun.
Ps 73,28 – LUT84

Zuversicht bedeutet, eine optimistische, positive Lebenseinstellung zu haben sowie festes Vertrauen, Glauben, dass das Gute in Erfüllung geht. Wer seine Zuversicht auf Gott setzt, hat die nötige Starthilfe, um jede Herausforderung des Lebens erfolgreich zu meistern. Dann kannst du sorgenfrei und hoffnungsvoll leben und fühlst dich sicher und geborgen, weil du nicht auf deine Fähigkeiten vertraust, sondern auf Gottes Handeln, seine Möglichkeiten und seine Gnade.

An dieser Frauenkonferenz möchten wir uns sowohl intensiv mit diesem Thema beschäftigen, als auch glauben, dass jede Frau anschließend voller Zuversicht nach Hause zurückgeht und dann dort erlebt, wie Gott Lebensumstände und Menschen verändert und Hoffnung freigesetzt wird.

Auf dem Programm:

  • segensreiche Lobpreis- und Anbetungszeiten
  • ein vielfältiges Angebot an lebensnahen Seminaren
  • Gebet ganz praktisch

Konferenzübersicht

Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
7:00–8:30  Anreise ab 15 Uhr Frühstück
9:00–10:00 Lobpreis
10:00–11:00 Antje Janzen
Plenum
Antje Janzen
Plenum
Antje Janzen
Plenum
11:00–11:30 Pause
11:30–12:45 Anjana Beyer
Plenum
interaktiver Teil Zeugnisse & Abschluss
14:00–15:00 Lobpreis Abreise
15:30–16:20 Seminarblock I Seminarblock III
16:30–17:20 Seminarblock II Seminarblock IV
17:30–19:00 Abendessen
19:15–19:30 Infoblock (Halle)
ab 19:30 Begrüßung & Vision
Plenum: Anjana Beyer
Elvira Germann
Plenum
Helmut Kühn
Plenum
im Anschluss Treffpunkt Zelt

Sprecherinnen:

Antje Janzen

ist Mitgründerin und Teil des Leitungsteams von CrossWalk e. V., Frankfurt. Sie liebt es, Gottes Wort zu verkündigen und Menschen zu einer leidenschaftlichen und kindlichen Gottesbeziehung zu ermutigen.

Anjana Beyer

Anjana Beyer leitet zusammen mit ihrem Mann eine stetig wachsende Gemeinde in Hessen. Sie gibt Frauen gerne weiter, dass Gottes Traum immer größer ist als der eigene Traum und es Zeit ist aufzustehen, um die Welt um einen herum zu verändern.

Leitungsteam

Susanne Schmoll, ­Elvira ­Germann und Lilly Neubauer sind langjährige Mitarbeiterinnen im Glaubenszentrum und zuständig für die Konferenzleitung.

Seminarübersicht

Aus den kleinen Kindern, in die du alles hineingelegt hast, werden plötzlich Persönlichkeiten, die sich an dir reiben. – Praktische Tipps, wie wir uns auf diese Phase vorbereiten und mittendrin noch viel Freude an Familie haben können. Also für alle Mütter mit Schulkindern und Teenagern.

Als Ehefrau bestimmst du weitgehend das Klima zu Hause. Dein Verhalten kann deinen Mann beflügeln, dass er in die Berufung Gottes kommt und darin beständig lebt – oder deine Laune und Haltung kann euch als Paar oder Familie ausbremsen und stagnieren lassen.

Ein gesundes Selbstwertgefühl und ein starkes Gottesbewusstsein helfen unseren Kindern, einfacher durchs Leben zu kommen. Theoretisch wissen wir das, doch wie sieht die Erziehung im Alltag inmitten von Zeitdruck, Medien, Freunden und Pisa-Erwartungen ganz praktisch aus? – Hilfreiche Tipps für Mütter mit Kindern bis 12 Jahren.

Bei allem, was wir unseren Kindern mit auf ihren Lebensweg geben, ist die geistliche Unterweisung, dass sie ihre eigene lebendige Beziehung zu Jesus führen, das Wichtigste. Diesen Auftrag hat Gott den Eltern und nicht der Gemeinde gegeben. Dieses Seminar soll dich ermutigen, deinen Auftrag mit neuer Freude, Kreativität und Vision weiterzuführen.

Du sehnst dich nach Veränderung in deinem Leben und in deinem Umfeld? Du wünschst dir mehr Tiefe in deiner Beziehung zu Gott? – Dann lass dir von Gott das Geheimnis des Gebets offenbaren und welche Fülle damit verbunden ist.

Wir leben in einer Zeit von Toleranz, Konsumorientierung und Werteverfall. Wie „seeker-friendly“ darf die gute Nachricht sein, ohne dass sie ihre ursprüngliche Kraft verliert? Worin besteht der Kern des Evangeliums, der Menschen tatsächlich rettet und ihnen ein verändertes Leben als Kind Gottes ermöglicht? – Du erhältst einen Leitfaden, der dir hilft, Menschen ein kraftvolles Evangelium weiterzugeben und sie durch eine gesunde Neugeburt in ein Leben mit Jesus hineinzuführen.

Prophetie hilft uns, Dinge so wie Gott zu sehen und zu verstehen. Wie wende ich prophetische Worte im täglichen Leben an? Für dich und für deinen Nächsten? Mit Zuversicht Gott zu vertrauen, dass er zu dir und durch dich spricht.

Die meisten Menschen kommen in ihrem Leben an einen Punkt, an dem eine neue Weichenstellung gefragt ist: Berufswahl, Wiedereinstieg nach einer Familienpause oder private Veränderungen. Dann stellt sich die Frage: Wo geht’s lang? Was möchte ich in meinem Leben erreichen? Monika motiviert dazu, aktiv zu werden und die berufliche und private Entwicklung selbst in die Hand zu nehmen. Themen wie Selbstzweifel, Vorbilder, Freunde, Lebensziele werden mit viel Humor ganz praktisch angepackt und machen Mut, endlich Gas zu geben und die Weichen im eigenen Leben selbst zu stellen.

Du liebst Abenteuer und immer wieder Neues von Gottes Wesen zu entdecken? Dann bist Du hier genau richtig. Gottes ewige Sehnsucht ist, mit seinen Töchtern und Söhnen enge Gemeinschaft zu haben. Er hat uns ein kraftvolles Element geschenkt, das wir Worship nennen. Wir erleben es immer wieder, dass uns der Heilige Geist mit auf eine Reise nimmt und, in welchem Umstand wir uns auch befinden, wir am Ende unserer Reise immer dem einen, unserem Vater, begegnen.

Wie weit ist die Zeit fortgeschritten? Was können wir in unseren Tagen erkennen? Was wird die Zukunft bringen? – Gottes prophetisches Wort ist eine Lampe, die in der Finsternis leuchtet und uns Verständnis gibt. Wir wollen aktuelle Entwicklungen im Licht des Wortes Gottes betrachten.

Heilt Gott heute noch und welche Rolle spiele ich dabei? Wie sollen wir dann handeln, fragen wir uns? – Dieses Seminar wird Verständnis vermitteln, wenn wir einer kranken Person gegenüberstehen oder selbst Heilung benötigen, wie wir ganz praktisch vorgehen können, um ein Kanal für Gottes Kraft zu sein.

Vieles, was uns im Leben wichtig oder notwendig erscheint, wird im Angesicht der Ewigkeit keine Rolle spielen; und so manches, was wir gar nicht beachten, wird ganz wichtig sein. Jesus hatte eine Ewigkeitsperspektive. Was sagt uns die Bibel, was wirklich zählt und Ewigkeitswert hat? Was sollten meine Prioritäten sein, und wie sammelt man jetzt schon Schätze im Himmel? Biblische und praktische Tipps für unseren Alltag.

Bitte bring deine Bibel mit!

Bestimmen Langeweile und fromme Pflichterfüllung dein Gebetsleben? Sehnst du dich nach einer neuen Begegnung mit Gott, nach Durchbrüchen in deinem persönlichen Leben, deiner Familie und darüber hinaus? – Dann entdecke die Kraft, die im Beten der Bibel steckt, und erlebe, wie du in deinem geistlichen Leben in neue Dimensionen des Glaubens und in eine tiefere Vertrautheit mit Gott hineinwächst.

Vergebung zieht sich durch unser ganzes Leben. Doch was genau bedeutet Vergebung? Und was ist, wenn ich es nicht schaffe zu vergeben? – Anhand ganz praktischer Schritte wird aufgezeigt, wie wir von Herzen vergeben können und dadurch selbst freigesetzt werden!

Weißt du, wer du bist? Und kannst du du selbst sein? Diese Fragen sind nicht nur im pubertären Alter von Relevanz, sondern in unserem gesamten Leben. Unsere Antworten darauf bestimmen unser Denken und sind die Grundlage unserer Gefühle und unseres Handelns. Woran machst du deine Identität fest: an deiner Herkunft, deiner Vergangenheit, deinem Beruf, deiner sozialen Stellung, deinem Besitztum, deinen Talenten? – In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem Weg hinein in die vollkommene Freiheit, zu der Jesus Christus uns erkauft hat (Joh 8,32).

Gott hat einen Plan für dein Leben, dafür hat er dich geschaffen. Wie kannst du in diese Berufung für dein Leben hineinkommen und Schritte auf dem Weg mit Gott gehen? – Diesen Fragen wollen wir in unserem Seminar nachgehen und dich Anteil haben lassen, wie Gott uns in den letzten 20 Jahren im Dienst für ihn geführt hat.

Ob in Arztpraxen, Geschäften oder Privathäusern: Buddha-Statuen und andere Mitbringsel aus fernen Ländern gehören schon fast zum Alltag. Aber sind diese Gegenstände tatsächlich nur ein moderner Deko-Artikel oder steckt nicht vielleicht doch mehr dahinter? Ist es egal, womit wir unser Haus und unseren Garten schmücken?

Materialbeitrag: 10,– Euro

In diesem Malworkshop kannst du herausfinden, welche Kreativität Gott in dich hineingelegt hat. Eine Leinwand bemalen oder frei gestalten? Erfahre, wie du auf eine andere Art und Weise Zeit mit Gott verbringen kannst.

Anmeldung

Teilnahme ist nur noch im Übertragungsraum möglich.
Tagestickets können vor Ort an der Tageskasse erworben werden.
Tagespreise Halle: Freitag 25 €, Samstag 25 €, Sonntag 10 €.

Die Teilnahme an den Abendveranstaltungen ist kostenlos, jedoch ggf. nur im Übertragungsraum möglich.