Frauenkonferenz 2021

Frauenkonferenz 2021

Furchtlos

Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern einen Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.

Solche Worte in einem anhaltenden Corona-Lockdown können für uns sehr herausfordernd sein und ebenso ermutigend, denn Gott möchte uns Kraft, Liebe und Besonnenheit schenken und unsere Furcht und Angst nehmen.
Wir wollen auf unserer diesjährigen Online-Frauenkonferenz das Thema „Furchtlos“ genauer unter dem Aspekt betrachten, wie wir in unserem Alltag furchtlos mit Gott leben können. Wie sieht das ganz praktisch aus? Tania Harris aus Australien, Tamar Afriat aus Israel und Anjana Beyer aus Deutschland wollen uns ganz persönlich mit in dieses Thema „Furchtlos“ hineinnehmen.


Die Frauenkonferenz kann dieses Jahr aufgrund der Corona-Situation leider nicht hier vor Ort im Glaubenszentrum stattfinden. Dennoch wollen wir die Konferenz nicht absagen, sondern euch herzlich zu einer Online-Frauenkonferenz einladen, in der ihr in euren Gemeinden oder von zu Hause aus teilnehmen könnt. Wir erwarten spannende Botschaften, erfrischende Lobpreiszeiten und interaktive Seminare (über Zoom).
Es bestehen folgende Möglichkeiten im Rahmen der in deinem Bundesland jeweils gültigen Verordnung für dich:

  • Du kannst als Standortleiterin einen Frauentag in deiner Gemeinde (in euren Räumlichkeiten mit Beamer und Tontechnik) planen, um per Livestream an der Konferenz teilzunehmen. Der Livestream wird auf unserer Website übertragen und die Seminare über Zoom. Melde dich bitte bei Interesse unter frauko@glaubenszentrum.de.
  • Du kannst mit Freundinnen in deinem Wohnzimmer zusammen dabei sein – oder auch alleine.

Auf was darfst du dich freuen

  • inspirierende Predigten
  • intensive Lobpreiszeiten
  • praxisnahe Seminare über Zoom, um das Gehörte im Alltag umsetzen zu können
    Darüber hinaus bekommst du rechtzeitig vor der Konferenz von uns ein Teilnehmerheft mit ermutigenden Bibelversen, Fragen zum Nachdenken und Anregungen, ins Gebet zu gehen, zugeschickt. Wenn du dich bis zum 31. März anmeldest, bekommst du das Teilnehmerheft per Post zugeschickt; bei einer Anmeldung nach dem 31. März erhältst du es im PDF-Format per E-Mail.

Programmübersicht

Freitag Samstag Sonntag
10:00-13:00Plenum mit Anjana Beyer &
Tania Harris
Plenum bis 12 Uhr mit Tamar Afriat
13:00-14:00Pause
14:00-15:00Gebetszeit
15:00-16:00Pause
16:00-18:00Plenum mit Anjana BeyerSeminarblöcke
18:00-19:30PausePause
ab 19:30Plenum mit
Tania Harris
Plenum mit
Tamar Afriat

Tania Harris

ist Pastorin, Sprecherin, Autorin und Gründerin von God Conversations, Sydney/Australien, einem weltweiten Dienst, der Menschen zurüstet, Gottes Stimme zu erkennen und darauf zu reagieren.

Anjana Beyer

und ihr Mann Arndt sind Pastoren der stetig wachsenden Freien Christengemeinde Steffenberg in Hessen. Sie ermutigt Frauen zu erkennen, dass Gottes Traum immer größer ist als der eigene und es Zeit ist, selbst aktiv zu werden und sein Umfeld positiv zu beeinflussen.

Tamar Afriat

leitet zusammen mit ihrem Mann die messianische Gemeinde Tiferet Yeshua in Tel Aviv/Israel.

Preisübersicht
Einzelticket (Studentenrabatt möglich)29,90€ / Person
Paket für 3 Personen (2+1)
Erhalte 30% Rabatt beim Kauf von 2 Teilnahmepaketen und zusätzlich ein Paket kostenlos
20,90€ / Person
Paket für 6 Personen (4+2)
Erhalte 35% Rabatt beim Kauf von 4 Teilnahmepaketen und zusätzlich 2 Pakete kostenlos
19,40€ / Person
Paket 10 Personen (6+4)
Erhalte 40% Rabatt beim Kauf von 6 Teilnahmepaketen und zusätzlich 4 Pakete kostenlos
17,90€ / Person

Tania HarrisGottes Stimme hören

Tania wird in diesem Seminar darüber reden, wie wir Gottes Stimme in unserem Alltag hören können. Dabei geht sie auf die Frage ein, wie wir wissen können, ob es Gott ist, der zu uns spricht. Außerdem wird sie mit uns darüber sprechen, wie wir in Träumen und Visionen Gottes Stimme hören können.

Lilly und Joana NeubauerKreativseminar

Wir möchten mit dir zusammen ein paar einfache Dinge gestalten. Als erstes wollen wir einen schönen Kranz aus Draht, Eukalyptus oder Trockenblumen binden, den man an die Tür, ans Fenster, an die Wand hängen oder auf den Tisch legen kann. Danach lassen wir aus Marmeladengläsern und Milchflaschen Windlichter und Vasen entstehen, indem wir aus einfachen Makramee-Knoten kleine Makramees um die Gläser knüpfen.

Das brauchst du für den Kranz: (1) 1 Metallring ab ca. 40 cm Durchmesser (beliebige Farbe), (2) 1 Rolle Basteldraht (entweder grün oder die Farbe des Metallrings) und (3) 1 Bund kleine Trockenblumen oder ein paar Eukalyptus-Zweige. Für die Makramee-Windlichter und -Vase: (1) 1 Marmeladenglas (leer und vom Etikett befreit), (2) 1 Milchflasche oder Wasserkaraffe (leer und vom Etikett befreit) und (3) Makrameegarn oder einfache Wolle (beliebige Farbe und Dicke). Du bekommst die Sachen im Blumenladen bei dir vor Ort zu kaufen oder online in Bastel-Dekoshops wie z. B. Idee, Depot oder auch bei Amazon.

Angela Kittner Meine Ängste – deine Ängste

In diesem Seminar werden wir gemeinsam folgenden Fragen nachgehen: Wie wurde in meiner Herkunftsfamilie mit Ängsten und Befürchtungen umgegangen? Welche begleiten mich noch heute? Wie durchschaue und verstehe ich sie? Was wollen sie mir sagen und wie werde ich sie los? Wie gehe ich als Mama mit den Ängsten meiner Kinder um? Und wie gelingt es, Ängste nicht zu übertragen? 

Ich freue mich auf ein interaktives Seminar und wünsche mir, dass du einen konkreten Punkt für dich entdeckst, der etwas in dir freisetzt, und du dadurch furchtloser in deinen Alltag zurückkehrst.



Preise & Anmeldung

Anmeldeschluss: 21. April 2021