JuLeiCa 2022

JuLeiCa 2022

Leiter des Seminars

Eduard Zilke vom Landesjugendwerk Niedersachsen des BFP

• Die Juleica ist eine Jugendleiter-Card (Juleica) für ehrenamtliche Mitarbeiter eines Trägers der freien Jugendhilfe.

• Es ist ein bundesweiter Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit und bringt die gesellschaftliche Anerkennung für ehrenamtliches Engagement zum Ausdruck.

Veranstaltungsbeginn und Veranstaltungsende

Veranstaltungsbeginn: 17. Januar 2022
Veranstaltungsende:    21. Januar 2022

Auf dem Programm

  • Intensive Lehreinheiten über Kinder- und Jugendarbeit, Seelsorge und Gruppenpädagogik

Zusätzliche Informationen

  • Die Schulung entspricht den Qualitätsstandarts der obersten Landesjugend- und Familienbehörden
  • Ein zusätzlicher Erste-Hilfe-Kurs ist nötig um die Juleica anschließend beantragen zu können
  • WARUM IST DIE JULEICA WICHTIG?

    • Dient der Legitimation und als Qualifikationsnachweis 

    • Legitimation gegenüber den Erziehungsberechtigten der minderjährigen Teilnehmer in der Jugendarbeit

    Legitimation gegenüber staatlichen und nicht-staatlichen Stellen von denen Beratung und Hilfe erwartet wird (z.B. Behörden der Bereiche Jugend, Gesundheit, Kultur, Informations- und Beratungsstellen, Polizei, Konsulate)

    Juleica steht für Qualität, jeder Juleica-Inhaber hat eine Ausbildung nach festen Standards absolviert
    Zum Nachweis der Berechtigung für vorgesehene Rechte und Vergünstigungen, die für Jugendleiter mit einer amtlichen Card in Anspruch genommen werden können, z.B.:

    • Freistellung/Sonderurlaub für Jugendleiter

    • Erstattung von Verdienstausfall

    • Genehmigung zum Zelten mit der Gruppe

    • Unterstützung bei der Planung und teilweise bei der Finanzierung

      von Angeboten der Jugendarbeit

    • Besuche von Kulturveranstaltungen oder Freizeiteinrichtungen

Preise & Anmeldung

Anmeldeschluss: 17. Dezember 2021