Unsere Tochterbibelschule

Unsere Tochterbibelschule

Das Glaubenszentrum ist ein apostolisches Werk, das seit seiner Gründung im Jahr 1975 durch ehemalige Bibelschüler von Christ for the Nations in Dallas/USA diese DNA in sich trägt. Auf dieser Grundlage kam es durch Bibelschulabgänger vom Glaubenszentrum zur Neugründung von zwei Tochterbibelschulen, im Jahr 2000 in Albanien und 2003 in Paraguay. Als Mutterbibelschule begleiten und unterstützen wir seither das Team in Pogradec, Albanien.

Die aktuellen Bibelschulleiter von CFN Albanien sind Mentor und Frosina Rama.

Seit 15 Jahren Menschen aufbauen, ausrüsten, aussenden

Im Jahr 2000 ist CfN von Missionaren aus Deutschland und der Schweiz gegründet worden und dann zu einem nationalen Werk herangewachsen. Heute umfasst es fünf Schwerpunkte mit der Vision, Menschen aufzubauen, auszurüsten und auszusenden. Die Gemeinde in Albanien ist noch jung, deswegen braucht der Leib Christi viel Zurüstung und Ausrüstung in geistlicher Leiterschaft. Genau hier setzt CfN an. Geistliche Ausbildung, Charakterschulung und Gemeindebau gehen Hand in Hand.

Die dreijährige Bibelschule bildet den Grundstein dieser Arbeit. Menschen kommen hierher, um sich im Wort Gottes trainieren, im Charakter formen und in ihrer Identität in Christus zurüsten zu lassen.

Jesus hat uns beauftragt, zu Jüngern zu machen. Diesem Auftrag gehen wir als Gemeinde „Offene Türen“ nach und haben seit 2009 zwei Gemeinden gegründet. Des Weiteren unterstützen wir weitere Gemeinden in Albanien und dem Kosovo durch verschiedene Einsätze im Jahr.

CfN Albanien ist auch ein Konferenzzentrum. Jedes Jahr veranstalten wir nationale Konferenzen mit unterschiedlichen Schwerpunkten sowie themenspezifische Seminare. Dabei sehen wir ein großes Wachstum an unseren Konferenzen mit Gästen aus der ganzen Balkanregion.

Trotz vieler Verbesserungen in Albanien ist die Wirtschaft weiterhin schwach. Viele Albaner sind sehr arm und oft fehlen alltägliche Dinge. Seit seiner Gründung begegnet CfN dieser Not. Ein Ziel für die Zukunft ist, dass wir Kurse in Fremdsprachen, eine professionelle Ausbildung sowie einen Kindergarten für bedürftige Kinder anbieten wollen.

Anfang 2014 war es uns möglich, ein Grundstück in einem Vorort von Pogradec zu kaufen, auf dem unser neues multifunktionales Zentrum erbaut wird. Im Februar 2015 fand der Spatenstich statt und mittlerweile konnten wir den Rohbau des neuen Bibelschulgebäudes weitestgehend abschließen und mit dem Innenausbau beginnen. Wir hoffen, die Bauvorhaben kontinuierlich fortsetzen zu können, damit unsere Vision in ihrer Ganzheitlichkeit sobald als möglich Realität wird!

www.cfn-albania.org