Jugendkurzbibelschule „No longer slaves“

Jugendkurzbibelschule „No longer slaves“

Bericht von der JuKuBi 9.–14. Juli 2017

Anknüpfend an das Motto des diesjährigen Outbreaks „No longer slaves“ erlebten viele Teenager und Jugendliche eine sehr intensive Jugendkurzbibelschule. Dabei wurde der wirkliche Freiheitsaspekt, den wir durch Jesus Christus geschenkt bekommen, genauso betont wie auch das Umsetzen im Alltag, um nicht wieder zu Sklaven (des Zeitgeistes) zu werden! Inhaltlich ging es anhand der Mose-Bücher und der Geschichte Israels darum, welche Götter in unserem Leben entthront werden müssen, wie der Weg in die (wahre) Freiheit aussieht, welche Verheißungen Gott uns gibt, was das Kreuz Christi freisetzt und wie wir visionär in die jeweilige Berufung gelangen – also geistliches Land einnehmen und festhalten (können). Praktisch erlebten unsere Teilnehmer verschiedene Gebetsaufrufe, prophetische Eindrücke, Zeiten des Loslassens, tiefe Freisetzungen, Ausrüstung in der Kraft des Heiligen Geistes sowie die starke Gegenwart Gottes im Worship, seinem Wort und besonderen Holy-Spirit-Abenden, an denen Jesus so richtig gefeiert wurde. Schließlich ist er es, der Leben verändert. Und vor allem das erfuhren die jungen Leute. Natürlich lieben sie auch „S.A.S.“ (Spiel, Action, Sport), und so wurde für einen Tag das hiesige Schwimmbad gemietet und dort ein „Splashday“ zelebriert. Um unser Herz für Bad Gandersheim zu zeigen, fand auch wieder die „Herzwerkaktion“ statt: ein freiwilliger Arbeitsnachmittag, an dem wir der Stadt gedient haben. Wie? – Durch Malerarbeiten, Putzen, Seniorenbesuche, Einsatz auf dem jüdischen Friedhof, Müllbeseitigung usw. Das ist ein Highlight für unsere Stadt und hat hier schon Brücken gebaut.

Apropos: Erstmalig war auch eine Gruppe mit sechs israelischen Jugendlichen zu Gast, deren Reise zur JuKuBi finanziert wurde, damit ein Jugendaustausch zustande kommt. Und wir glauben, dass dies der Beginn eines entsprechend regen Jugendaustauschs sein wird. Was soll man noch sagen? – Schade, dass diese geniale Zeit schon vorbei ist! Aber es gibt ja zum Vormerken unsere nächste JuKuBi: 15.–20. Juli 2018.