„Nah bei Jesus“ – Kinderkonferenz 2018

„Nah bei Jesus“ – Kinderkonferenz 2018

Über Himmelfahrt nahmen fast 500 Schulkinder und ca. 200 Eltern an der Kinderkonferenz teil. Das Thema „Nah bei Jesus“ zog sich dabei als roter Faden durch die Botschaftsthemen. Gespannt lauschten die Kinder den mit aufwändigen Theaterstücken veranschaulichten biblischen Geschichten. Nachher hatten sie die Möglichkeit, selbst Entscheidungen zu treffen, ihr Leben auf Jesus auszurichten und Gebet zu empfangen. Wir sind immer wieder begeistert, wie Jesus den Kindern begegnet, zu ihren Herzen spricht, sie errettet, heilt, wiederherstellt und beruft.
In über 50 Kleingruppen – geleitet von Bibelschülern und Helfern – wurde das Thema in der Bibellese vertieft sowie Spiele und Pausen gemacht. Nachmittags gab es über 40 Workshops, in denen die Kinder ihrer Kreativität und Energie freien Lauf lassen konnten. Gleichzeitig ist das Besondere an der Kinderkonferenz aber auch, dass die Kinder in der Hauptveranstaltung sind und die Erwachsenen in die parallele „Elternbetreuung“ gehen dürfen. Dort gab es neben verschiedenen Fachseminaren so auch wieder einen speziellen „Väterstammtisch“, in dem es um Gottes gute Pläne für Familien und gegenseitige Ermutigung ging. Natürlich durften ausgiebige Lobpreiszeiten mit den Eltern nicht fehlen. Die Lieder unserer neuen Family-Worship-CD – live von der GZ-Band und Theresa Winkler gesungen, gespielt und getanzt – brachten viel Leben, Freude und tiefe Anbetung. In der Family-Night of Worship lag ein Schwerpunkt darauf, als Familie nahe zu Jesus zu kommen. Es war ein ganz besonderer Abend, an dem Gott Großes in Familien getan hat. Das ging auch am Samstag an den mehr als 20 Gebetsstationen weiter. Für viele Kinder gingen die drei Tage viel zu schnell vorbei und sie freuen sich schon auf nächstes Jahr, wieder über Himmelfahrt dabei zu sein – dann unter dem Motto „Helden für Jesus“.